Unterstützung für Kinder nach einem Spitalaufenthalt

Es freut uns, dass innova Versicherungen und die Stiftung Pro Juventute eine 3-jährige Partnerschaft abgeschlossen haben. Im ersten Jahr kann mit der Unterstützung von innova ein Fonds für Kinder nach einem Spitalaufenthalt und deren Familien eingerichtet werden.

Der Fonds wird für eine Erholungswoche für die gesamte Familie im Hotel Chesa Spuondas von Pro Juventute eingesetzt und soll damit nicht nur dem Kind eine schöne Zeit bereiten, sondern auch Eltern und Geschwistern.

Gerade Geschwister kommen in der Zeit, in der die Schwester oder der Bruder im Spital ist, oft zu kurz und müssen ihre Bedürfnisse zurückstellen. Im Chesa Spuondas im wunderschönen Engadin hat die ganze Familie Zeit, um gemeinsame Stunden zu geniessen.

Um den Fonds in Anspruch zu nehmen, müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • Das Kind war mindestens 2 Wochen im Spital oder hat einen entsprechenden Krankheitsverlauf
  • Wohnhaft in der deutschsprachigen Schweiz
  • Empfehlung des behandelnden Arztes
  • Bestätigung des Spitals
  • Versicherungskarte (nicht zwingend von den innova Versicherungen)

Zur Finanzierungsanfrage